4. Brauereifest 2010

Bericht zum 4. Brauereifest bei Dinkelacker-Schwaben Bräu inStuttgart am 11. September 2010

Wie schon in den Jahren zuvor, war der Schwaben Bräu Singchor auch dieses Jahr eine der Zugnummern im vollen Programm des Brauereifestes. Bei wunderschönem Herbstwetter waren die vielen Zuschauer froh, einen Platz im Schatten gefunden zu haben. Pünktlich um 13,30 Uhr begann der Cor unter der Leitung von Michael Kuhn mit dem „Fröhlichen Ständchen“ und stellte damit sicher, dass die Sänger da sind. Vorstandsmitglied Walter Bartelmess begrüßte die zahlreichen Gäste und gab in einer kurzen Anmoderation bekannt, welche Lieder gesungen werden. Es ging hauptsächlich, wie nicht anders zu erwarten, um Bier und den Genuss desselben. Aber auch den Sprudeltrinkern war mit den „Wasserapostolikern“ ein eigenes Lied gewidmet. Der genaue Zeitplan ließ keine Zugabe zu, sodass nach 10 Liedern die Bühne für den Musikverein Neidingen freigemacht werden musste. Vorstandsmitglied Schwarz von Dinkelacker-Schwaben Bräu bedankte sich persönlich bei den Sängern für den geleisteten Beitrag und sicherte weitere Beschäftigung für die Zukunft zu. Die erhaltenen Bon´s für Bier und Essen wurden umgesetzt und viele gingen erst am späten Nachmittag nach Hause. Die jeweiligen Fan Artikel Shop´s von Dinkelacker, Sanwald und natürlich Schwaben Bräu luden zum Einkauf ein, ebenso waren über die ganze Brauerei verteilt Spiele im Angebot, bei denen es tolle Gewinne gab. Man ging also nicht mit leeren Händen. Im Gegenteil – man freut sich heute schon auf nächstes Jahr.

Aktuelle Seite: Start Beiträge 4. Brauereifest 2010