Bericht zum Vaihinger Kinder- und Heimatfesst am 18. Juli

  • Drucken
Am 18. Juli war schon traditionsgemäß der Fassanstich auf dem Vaihinger Markt zum Kinder- und Heimatfest. Unserem Schultes Wolfgang Meinhardt gelang es diesmal, ohne einen Tropfen zu verschütten, den Hahn in das Fass zu treiben. Bei strahlendem Sommerwetter sang der Chor unter anderem „Ein Schwaben Bräu, das macht den Durst erst schön“ und bekam die Zustimmung aller Anwesenden.